Offizielles

Ältestes Mitglied wurde 95 Jahre

Das älteste Mitglied des Heimatvereins, Frau Charlotte Keller, wurde am 10. März 95 Jahre alt.Charlotte Keller

Der Heimatverein gratulierte seinem Mitglied mit der Mitgliedsnummer "100" herzlich bei einem persönlichen Besuch.

Ortsturnier 2018

Der Heimatverein in gemeinsamer Mannschaft mit dem Trommlercorps Einigkeit belegte wiederum den dritten Platz und errang wie in den beiden Jahren zuvor wieder die Bronzene!

Gespielt wurde samstags mit den Trikots des Heimatverein, und sonntags mit den Trikots des Trommlercorps.

MdB Oellers lädt Heimatvereine nach Berlin ein

Am 2.5.18 fuhr eine Gruppe von 44 Ehrenamtlern aus verschiedenen Heimatvereinen des Kreises Heinsberg, darunter vier aus Schafhausen mit dem IC nach Berlin. Hier wurden wir von einem Mitarbeiter des Bundespresseamtes in Empfang genommen und per Bus zum Mittagessen mit anschließendem Besuch der Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege – Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“ im Deutschen Dom am Gendarmenmarkt brachte. Der offizielle Teil endete nach einem gemeinsamen Abendessen. Untergebracht waren wir in einem Hotel im ehemaligen Ostteil.

Am 2. Tag besuchten wir das Bundeskanzleramt. Vor der Besichtigung gab es Sicherheitskontrollen wie am Flughafen, ebenso wie vor dem Besuch des Bundestages. Während der Führung durch die Räumlichkeiten, die man nur aus dem Fernsehen kennt erfuhren wir viele interessante Details und hatten Gelegenheit Fragen zu stellen. Nach dem Besuch der Kuppel trafen wir auf Herrn Oellers, der ca 1,5 Stunden aus seinem politischen Alltag erzählte und ebenfalls Fragen beantwortete. Danach hatten wir Zeit zur freien Verfügung, die wir mit einer Spreefahrt und einem Kölsch in der „Ständigen Vertretung“ füllten.

Der 3. Tag begann mit einer Stadtrundfahrt zu verschiedenen politisch bedeutsamen Punkten. Anschließend besuchten wir das Finanzministerium, das in einem Gebäude mit wechselvoller Geschichte untergebracht ist. Nach dem Mittagessen gab es einen Rundgang durch das Nikolaiviertel u.a. zum Neptunbrunnen, der von einem Mitglied der Heinsberger Künstlerfamilie Begas erbaut wurde. Am Nachmittag besuchten wir die Gedenkstätte in der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt der Stasi in Berlin-Hohenschönhausen.

Vor der Rückfahrt am 4. Tag besuchten wir die Dauerausstellung im „Tränenpalast“ am Bahnhof Friedrichstrasse. Am Abend kehrten wir voller neuer Eindrücke nach Hause zurück.

Hier eine kleine Auswahl an Fotos:

2. offener Bücherschrank eröffnet

Am 13. April 2018 wurde der 2. offene Bücherschrank im Bürgercenter der Kreisverwaltung eröffnet.

Eröffnung offener Bücherschrank Kreisverwaltung

Gestaltung der Litfaßäule

Im März 2018 wurde die Litfaßsäule gegenüber der Mehrzweckhalle unter fachlicher Anleitung zum ersten Mal künstlerisch gestaltet. Vier Jugendliche und ein Sozialarbeiter der mobilen Jugendarbeit sowie der Graffiti-Künstler Frank Wise aus Aachen haben sich auch von zum Teil schlechten Wetter nicht von ihrem Ziel abbringen lassen. Das Ergebnis ist eine farbenfrohe Gestaltung mit Motiven aus Schafhausen. 

Die Litfaßsäule soll noch mit einer Beleuchtung ausgestattet werden.

Jahresarbeitsprogramm 2018

Hier finden Sie das Jahresarbeitsprogramm 2018:

 

 

Jahresarbeitsprogramm 2018

500 Euro Belohnung für unser Engagement

Das Vorstandsmitglied der Volksbank Heinsberg, Klaus-Dieter Kroll, und der Leiter des Vertriebsmanagements, Thomas Back, haben uns anlässlich des jährlich in Heinsberg stattfindenden Spendentages in der Volksbank Heinsberg mit 500 Euro für unser ehrenamtliches Engagement belohnt.

Bankdirektor Kroll war voll des Lobes für unseren Verein und unsere Ehrenamtler. „Ohne Menschen wie Sie, die sich uneigennützig für ihre Mitmenschen einsetzen, wäre so mancher Verein oder die ein oder andere Institution nicht überlebensfähig. Wer sich für andere stark macht, soll für sein ehrenamtliches Engagement auch belohnt werden. Aus diesem Grund bin ich sehr froh Ihnen heute im Sinne unserer genossenschaftlichen Ausrichtung wieder 500 Euro übergeben zu dürfen“, so Kroll.

Scheckübergabe Volksbank 2017

Das Foto zeigt uns bei der Spendenübergabe mit Volksbank-Vorstandsmitglied
Klaus-Dieter Kroll (links) und Filialleiter Heiner Windeck (rechts).

Veränderungen im Vorstand

Die Mitgliederversammlung hat einigen Veränderungen im Vorstand zugestimmt.

Die neue Vorsitzende ist Dr. Ursula Gellissen, das Amt des Kassenwart hat Leo Tellers übernommen.

Vorstand 2016

von links: Karl-Heinz Körner, Annete Tanz, Helmut Laprell, Leo Tellers, Dr. Ursula Gellissen, Theo von Birgelen, Florian Weber, Dr. Ulla Nouvertné, Jüng Heuter. Es fehlen: Tillmann Mühlenmeister und Stefan von den Driesch.

Ortsturnier 2017: Heimatverein verteidigt 3. Platz

Der Heimatverein nahm in 2017 zum zweiten Mal am Ortsturnier teil.

Unsere Mannschaft konnte den hervorragenden dritten Platz erfolgreich verteidigen.

Ortsturnier 2017: 3. Platz für die Mannschaft des Heimatvereins

Den Spielern, Organisatoren und Sponsoren dafür ein herzliches Dankeschön!

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle ist normalerweise freitags zwischen 16 und 18 Uhr geöffnet.
Ausnahmen bilden Feiertage oder Vereinsveranstaltungen.